Unsere kleine Zwergwidder Hobbyzucht
In Freiburg im Breisgau in Baden - Württemberg
     Zurück zur Startseite
Tiernahrung online bestellen
Ginas Homepage      
Meine Zucht und Rassen
Meine Haltung und Pflege
Meine Zwergwidder
Babys & Abgabetiere
Verpaarungen
Neuigkeiten
Bildergalerie
Interessantes
Meine Dienstleistungen
Krankheiten und Behandlung
Kaninchen-Apotheke
Ernährung
Preise rund ums Kaninchen
***New Home***
Nachzuchten - Babygalerie
Allgemeines und Abgabeinfos
 
 
 
 

Unsere und Abgabetiere

!! !! WICHTIG: Bitte ganz nach unten scrollen !! !!

 

ELLIS Babys, geboren am 31.Juli 2016

 


***Bleibt erst mal***

Lucile...weiblich
Creme-weiss Holländer und blaue Augen

***FREI***

Lana...weiblich
Chinchilla mit braunen Augen

 

info.kaninchen@yahoo.de

oder 0176-23984900 (gerne auch Whatsapp)


Bei Abgabe eines Jungtieres, kann bei uns eine
BABY-TAGEBUCH-CD mit Fotos


von 0 Tagen bis 7-8 Wochen also Abgabe des Kaninchenbabys und seiner Familie,
für
5,- erstanden werden.
Mit vielen Eindrücken die, die ersten interessantesten Lebenswochen dokumentieren.

Dieser Betrag wandert in unsere Kaninchen Futterkasse!!!


Hier noch ein paar allgemeine Infos

Die Bedeutungen zwischen Interessent, Reserviert und Vermittelt findet ihr hier:

Frei: Heisst, das sich bis jetzt noch niemand für das Tier interessiert hat und noch zu haben ist.

Anfrage: Heisst, das sich jemand für das Kleine interessiert und es eine Anfrage gegeben hat,
es aber nicht vergeben ist, der interessent hat 7 Tage Zeit eine anzahlung zu leisten,
ansonsten wird das Tier wieder frei gegeben.

Reserviert: Heisst das eine Anzahlung gemacht wurde
(wenn euch das Tier gefällt dann fragt doch einfach nochmal an,
es kann sein das Interessenten trotz Reservierung wieder abspringen)

Verkauft: Heisst das, dass Tier verkauft ist und nicht mehr zur Verfügung steht.

Gegen Einmal-Würfe...

Liebe Interessenten, ich hatte dies nun des öfteren das die Halter mit ihren Kaninchen Zuhause einen EINMAL -WURF wollten, das heisst die Häsin einmal werfen lassen und danach erst den Rammler kastrieren.
Ich halte nichts von diesen Würfen, da diese nicht genau geplant bzw. überdacht werden/wurden. Die Halter denken, man kann einfach ein x-beliebiges Tier auf das die jeweiligen Partner lassen. Dabei spielen mehr Faktoren eine Rolle wie:

• die Genetik bzw. auch das genetische zusammen passen. (es gibt z.B. Tiere die tragen Zahnfehlstellungen obwohl die eigenen Zähne korrekt sind und diese Zahnfehlstellungen vererben sie an die Nachkommen.)
• die Größe des Kaninchens
• Alter der Tiere
• Verfassung der Tiere
• Rasse des Kaninchens

Außerdem ist es für die Tiere auch nicht schön bis zum 6./7. Monat getrennt zu bleiben, bis sie endlich eingedeckt werden dürfen. Zusammen lassen kann man sie nicht da die Häsin sonst viel zu früh aufnehmen würde, d.h. man muss sie ab der 14. Lebenswoche getrennt halten, ab diesem Alter sind sie schon Geschlechtsreif! Nach dem Deckakt muss der Rammler sofort wieder raus genommen werden. Häsinnen haben zwei Gebärmuttern und können zweimal aufnehmen! Sie wird sofort wieder trächtig! Die Tragezeit beträgt nur 28-32. Tage.
Die männlichen Tiere fangen während der Geschlechtsreife mit den typischen Rammlerverhalten an, wie makieren des Revieres, auch mit Urin. Teilweise verändern sie ihre Charakter oder werden gar aggresiv!

Das alles passiert nicht wenn die Rammler mit 12 Wochen kastriert werden, so bekommen sie keine männlichen Hormone und müssen nach der Kastration nicht getrennt gehalten werden, sondern dürfen gleich wieder zu Partner/Partnerin.

Selbst in Tragezeit gibt es vieles zu beachten. Z.B. das Verhalten der Häsin, sie brauchen Ruhe und eine ganz bestimmt Fütterung. Säugende Häsinnen haben einen erhöhten Eiweiß- Mineral- und Vitaminbedarf. Man darf sie nicht am Bauch anpacken um sie und die Kleinen nicht zu gefährden.

Nun sitzt der Rammler immer noch alleine bis die Babys ins neue Zuhause gezogen sind. Selbst nach dem Kastrieren muss man ca. sechs Wochen warten bis er wieder zur Häsin darf, so lange "kann" er noch.

Selbst bei der Geburt kann es zu Komplikationen kommen, wie bei der falschen Partnerwahl, das die Babys zu gross, oder zu klein sind ... die Mütter Probleme haben z.B. Geburtsprobleme oder eine Gebärmutterentzündung und im schlimmsten Fall sterben. Die Babys mit der Flasche gross zu bekommen ist gar unmöglich. Auch kann es sein das die Jungen schon tot zu Welt kommen!
Können Sie mit so was umgehen und sind Sie bereit die hohen Tierarztkosten zu tragen?
Selbst wenn alles klappt, kommt während der Aufzucht das richtige Futter und die nötige Ruhe dazu, das sie ihre Babys gross bekommen. Stress kann dazu führen das sie ihre Babys nicht annehmen oder im schlimmsten Fall tot machen oder fressen.
Auch bei der Jungtieraufzucht gibt es viel zu beachten auf das ich hier nicht näher eingehen möchte, da es den Rahmen springen würde.

Wenn die Häsin und der Rammler dann endlich wieder zusammen dürfen kann es wieder große Probleme bei der Vergesellschaftung geben!

Ich bin nicht bereit meine Tiere in eine solche Haltung zu geben, auch weil es genau diese Nachkommen sind, die am Ende im Tierheim landen, in Zoohandlungen abgegeben werden oder ausgesetzt werden.

Da ich nicht für Zoohandlungen oder der gleichen züchte, werde ich hier für keine Tiere abgeben, die Kleinen bleiben dann solange bei mir bis ich das passende Zuhause gefunden habe und wenn es manchmal länger geht ist das auch nicht schlimm für uns.

!! Züchter sind natürlich trotzdem bei mir herzlich Willkommen !!

Mögliche Geschlechterkombinationen:

• Eine Häsin x ein Rammler
• Ein Rammler x ein Rammler
• Zwei Häsinnen x ein Rammler
• Zwei Rammler x eine Häsin

WICHTIG: Die Rammler MÜSSEN frühkastiert werden, das heisst in einem Alter zwischen 10. und 12.Wochen, egal in welcher Geschlechter Kombination.

Bei genügend Platz funktionieren unter bestimmten Vorraussetzungen natürlich auch noch größere Gruppen mit mehreren Kaninchen. Näheres auf Anfrage...

WICHTIG für Reservierungen/Vormerkungen:
Ich nehme erst feste reservierungen zwischen der 2. und 3. Lebenswoche entgegen wenn
feststeht ob ein Baby bei uns bleiben wird und die Farben und Geschlecht sichtbar ist.

Anfragen sind jedoch möglich, ich werde euch dann vormerken,
sobald die Babys frei gegeben ist, könnt ihr dann schauen ob was für euch ein Tier dabei ist.

Wenn sich jemand für ein Tier interessiert und ihr interesse an einer bestimmten Verpaarung habt, könnt ihr euch gerne vormerken lassen-ich werde euch dann sobald die babys da sind per email benachrichtigen. Dann könnt ihr euch immer noch entscheiden
ob ihr ein Jungtier bei euch aufnehmt möchtet.

Wenn Sie Interesse an unseren Kaninchen haben, schicken Sie uns eine email, dass Sie mit den Abgabebedingungen einverstanden sind (diese findet ihr unter "Allgemeines und Abgabebedinungen")und geben Sie bitte gleichzeitig Ihre Adresse und Telefonnummer an!

Geschlechtsbestimmung

Geschlechtsbestimmung erfolgt "ohne Gewähr" durch uns,
endgültige Bestätigung kann auf Wunsch und kosten übernahme mein Tierarzt vornehmen.

Jungtiere werden zwischen der 7.- 12.Woche abgegeben, je nach dem wie sich die kleinen entwickeln und ob sie persönlich abgeholt werden oder per Versand verreisen müssen.


Das Kopieren oder Übernehmen meiner Texte und Bilder jeglicher Art ist verboten.
Alle Texte meiner Homepage und der Infomappe wurden von mir verfasst und dürfen nur mit schrifttlicher Genehmigung
inhaltlich übernommen werden. Alle Informationen sind Erfahrungen jahrelanger Zuchtpraxis und mühsam zusammengesuchte
und recherchierte Ergebnisse. Bei Zuwiderhandlung werde ich es zu einer Anzeige bringen.

 

.

© Copyright 2006 - 2011 by Regina Reiß | Überarbeitet am 1.Juni 2016